unter News

Da die feste Zahnspange einen bedeutenden Teil der Kieferorthopädie ausmacht, möchten wir heute alles Wissenswerte über dieses Thema erläutern.

Bei der festen Zahnspange werden einzelne Brackets in Metall oder Keramik auf jeden Zahn einzeln aufgeklebt. Sie dienen als Verankerung, um die Zähne mithilfe von super elastischen Drähten zu bewegen. Anfangs sind die Bögen eher flexibel und werden im Laufe der Behandlung immer starrer.

Wie läuft die Behandlung mit der festen Zahnspange ab?

Der Klebetermin für die feste Zahnspange wird generell am Vormittag gemacht, da für den ersten Termin etwas mehr Zeit eingeplant werden muss. Die Zähne werden zunächst gereinigt und speziell für das Kleben der Brackets vorbereitet. Nachdem die Brackets aufgeklebt sind, werden die Bögen eingesetzt und mit kleinen Gummiringen an den Brackets befestigt.

Danach sehen wir uns zu den Kontrollen in regelmäßigen Zeitabständen von 6 Wochen.

Bei den Kontrollen werden meistens die Bögen gewechselt und die Zahnstellung nochmals genauestens kontrolliert. Gegebenenfalls werden zusätzlich kleine Änderungen vorgenommen, um den Verlauf der Behandlung zu optimieren.

Muss auf irgendetwas besonders geachtet werden?

Besonders beim Essen sollte darauf geachtet werden, dass die Nahrung nicht zu hart und klebrig ist, wie zum Beispiel bei Nüssen oder Süßigkeiten. Karamellbonbons und Kaugummis sollten komplett tabu sein.  Auch Äpfel sollten am besten kleingeschnitten und Karotten gekocht werden, bevor man sie verzehrt.

Falls trotzdem mal ein Bracket gelöst sein sollte, oder der Bogen aus den Bracket rutscht, ist es jederzeit möglich, zwischen 13 und 14 Uhr zur Notsprechstunde vorbeizukommen.

Wie lange muss die Zahnspange getragen werden?

Besonders häufig wird auch nach der Tragedauer gefragt. Viele möchten frühzeitig wissen, wann Ihre Spange wieder raus kommt. Leider ist es nicht möglich, exakt festzulegen, wie lange es dauern wird, da es bei jedem Patienten ganz unterschiedlich sein kann. Genauere Angaben können wir erst machen, nachdem der Patient sich bei uns vorgestellt hat.

Ich hatte schon eine herausnehmbare Spange, wieso brauche ich dann trotzdem eine feste Zahnspange?

Mit der herausnehmbaren Zahnspange können wir die einzelne Zahnstellung nur bedingt beeinflussen. Sie dient in erster Linie der Korrektur von Kieferfehlstellungen. Um die Zähne kontrolliert in die richtige Position zu bewegen und damit ein optimales Behandlungsergebnis zu erzielen, benötigen wir die feste Zahnspange.

Wir hoffen, dass wir hiermit viele Fragen klären konnten und freuen uns, Euch bei uns begrüßen zu dürfen! Euer Praxisteam Dr. Rummel!

Bildquelle: © karelnoppe – Adobe Stock

Patienteninformation

Am Donnerstag, den 27.12. und Freitag, den 28.12. haben wir von 10 bis 12 Uhr Notdienst. Ab dem 02.01. sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.
Wir wünschen allen Patienten ein schönes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage.

close
open

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen