unter News

Da unsere Praxis großen Wert darauf legt, immer auf dem neuesten Stand der Entwicklungen und der Forschung zu bleiben, besuchen unsere Ärzte regelmäßig Fortbildungen. Auch dieses mal durften zwei aus unserem Ärzteteam ein hervorragendes Symposium für praktische Kieferorthopädie in Berlin besuchen.

Thema der diesjährigen Versammlung war „Was war – ist – und in Zukunft kommt“.

Unter den Vortragenden gab es sehr bekannte Meinungsführer in der Kieferorthopädie aus aller Welt und Professoren aus diversen Lehrstühlen in Deutschland und Skandinavien.

Besonders interessant waren die Möglichkeiten, in der Zukunft den 3D Druck in die Kieferorthopädie zu integrieren. Sämtliche Herstellungsprozesse von herausnehmbaren Geräten oder Abdrücke könnten dann, nur noch vollautomatisch ablaufen. Die Digitalisierung im medizinischen Bereich wird in Zukunft nicht nur den Ärzten, sondern auch den Patienten viele Behandlungsabläufe erleichtern und für eine noch angenehmere Gesamtbehandlung sorgen.

Auch wenn es noch sehr lange dauern wird, bis solche Innovationen in der Praxis ankommen, ist es doch sehr interessant zu sehen, wie die Kieferorthopädie der Zukunft mal aussehen könnte. Wir zumindest waren sehr begeistert!

Bildquelle: © lucadp – Adobe Stock

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Patienteninformation

Am Karfreitag, den 30.03. und Ostermontag, den 02.04.2018 bleibt unsere Praxis geschlossen.
Wir wünschen allen Patienten ein schönes Osterfest und erholsame Feiertage.