Anti-Schnarchschienen

Anti-Schnarchschiene

Etwa jeder dritte Erwachsene schnarcht im Schlaf. Dabei stellt das Schnarchen sowohl für die Betroffenen als auch für deren Partner oft eine große Belastung dar. Die mangelnde Schlafqualität geht häufig mit einem hohen Leidensdruck für die Betroffenen einher und schränkt die Lebensqualität teilweise stark ein. Glücklicherweise gibt es mittlerweile die sogenannte „Anti-Schnarchschiene“, welche mit einer 90%igen Erfolgsquote das Mittel der Wahl zur Behandlung des Schnarchens darstellt.

Was ist eine „Anti-Schnarchschiene und wie wirkt sie?

Die unangenehmen Schnarchgeräusche entstehen dadurch, dass die Rachenmuskulatur im Schlaf beim Atemvorgang erschlafft und infolge dessen das Gaumensegel und das Zäpfchen zu flattern beginnen. Folglich entstehen die wenig beliebten Geräusche des Schnarchens, die für den Partner häufig den Grund für schlaflose Nächte darstellen, jedoch auch dem Schnarchenden selbst keinen  erholsamen Tiefschlaf erlauben.

Auf Grundlage dieser Diagnostik wurde die sogenannte „Anti-Schnarchschiene“ (auch bekannt als Unterkiefer-Protrusionsschiene) entwickelt. Das Gerät besteht aus zwei einzelnen Kunststoffschienen – je eine für den Oberkiefer und eine für den Unterkiefer – die über zwei seitlich angebrachte Stege miteinander verbunden sind. Durch diese spezielle Konstruktion kommt es zu einer Vorverlagerung und Stabilisierung des Unterkiefers sowie der angrenzenden Weichteile, was wiederum einer Verengung der Atemwege entgegen wirkt und das Schnarchen somit deutlich reduziert oder auch komplett verhindert.

Wann ist eine „Anti-Schnarchschiene“ geeignet?

Da als Ursache des Schnarchens in 9 von 10 Fällen eine Verengung der Atemwege verantwortlich zeichnet, sind die Chancen auf eine wesentliche Verbesserung der Problematik bei Behandlung mit einer Anti-Schnarchschiene/Unterkiefer-Protrusionsschiene groß. Dennoch könnte in Fällen ausgeprägten Schnarchens eine Vorstellung bei einem Hals-Nasen-Ohren-Arzt sinnvoll sein, um das nicht selten mit einhergehende Krankheitsbild des Obstruktiven-Schlafapnoe-Syndroms (kurz: OSAS) auszuschließen.

Auf Wunsch fertigen wir Ihnen gerne eine Anti-Schnarch-“Testschiene“ an. Dabei handelt es sich um eine stark vereinfachte vorgeformte Schiene, mit der sich ein potentieller Erfolg einer Anti-Schnarchschiene prognostizieren lässt.

Um herauszufinden, ob eine „Anti-Schnarchschiene“ für Sie die passende Behandlungstherapie darstellt, besuchen Sie uns doch einfach zu einem Beratungsgespräch in unserer Praxis.

Weitere Leistungen

Patienteninformation

Am Donnerstag, den 27.12. und Freitag, den 28.12. haben wir von 10 bis 12 Uhr Notdienst. Ab dem 02.01. sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.
Wir wünschen allen Patienten ein schönes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage.

close
open

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen